Artikel Photo

„Die 50mm Reise“

Vielen Dank für euer Feedback und eure Kommentare, hier und auf Facebook, zu meinem 365-Tage-Projekt. Ich hab mir ein paar Gedanken gemacht und habe mich entschieden. Mein neues Projekt steht! Ich nenne es „Die 50mm Reise“, angelehnt an die flickr Gruppe:

http://www.flickr.com/groups/the50mmjourney/.

Natürlich gibt es da noch viel mehr Projekte rund um die 50mm Festbrennweite, aber der Titel hat mir am besten gefallen.

Einige von euch haben wahrscheinlich schon einmal von diesem oder einem ähnlichen Projekt gehört. Das Schöne an dem Projekt ist die Tatsache, dass jeder Fotograf das Thema etwas anders interpretiert. Die einzige Vorgabe die es gibt, ist die Einschränkung auf die feste Brennweite von 50mm. Motiv, Stil und Genre sind jedem selbst überlassen und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Des Weiteren finde ich klasse, dass ich auch das alte 50mm Objektiv meines Großvaters einsetzen kann und auch werde. Der Gedanke das Objektiv Bj. 1963 mit meiner Vollformat DSLR zu verbinden und einzusetzen ist schon recht reizvoll und spannend.

Durch mein 365-Tage-Projekt, welches ich am 31.12.2013 abgeschlossen habe, bin ich ja schon fast routinemäßig täglich mit der Kamera unterwegs. In diesem Projekt lass ich es aber etwas entspannter angehen und werde nur ein Bild pro Woche hier zur schau stellen. Natürlich werde ich wahrscheinlich mehr Fotos mit der 50mm Linse machen aber mein Ziel ist, mindestens eines pro Woche hier in meinem Blog zu posten. Ich hoffe ich schaffe die 52/2014.

Warum ich mich auf die 50mm beschränke? Die scheinbare Einschränkung auf die feste Brennweite von 50mm ist eigentlich gar keine, sie „nötigt“ mich eher dazu, mich intensiver mit dem Bildaufbau und dem Motiv auseinander zu setzen. Ebenso muss ich mich mehr mit dem Thema Bildausschnitt und Perspektive beschäftigen. Hinzu kommt das Spiel mit der Unschärfe, welche mir hoffentlich neue Sichtweisen eröffnet.

Die Aufnahmen der ersten Woche sind im Kasten und wie soll es anderes sein, meine Familie und die benachbarte Umgebung musste wiedermal als Motiv herhalten 🙂

Last Game

… the last game…

 

Der Baum

…der Baum…

Trennung

…Trennung…

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Image
Play CAPTCHA Audio
Reload Image