Artikel Music RoadToÖRM17

Road to ÖRM17 – August

Die letzten Wochen vor dem Ötzi sind angebrochen. Jetzt gehts nochmal kurz darum, die Beinchen zu testen und bis zum Tag X fit zu halten. Zum Glück habe ich die letzten 2,5 Wochen im August Urlaub….

Die erste Ausfahrt im August fand mit den Wäldröler Jungs statt. Bei bestem Radwetter sollte es eine 4h Tour werden…

…leider hab ich mir aber schon in den ersten 1,5h mein Schaltwerk ruiniert und musste mehr oder Weniger im Singelspeed die Heimreise antreten.

Wieder um eine Erfahrung reicher…

Die Touren Rund um Ingolstadt habe ich mit der Round-Trip-Routing Funktion meines Garmin absolviert, meist bei schönem Wetter…

…die Runden zu Hause waren dann wieder eher von Regen begleitet.

Naja, mentales Training bringt ja auch was…

Nach langem hin und her überlegen habe ich mich dazu entschlossen mir dann jetzt doch noch ein neues Rad anzuschaffen. Auch wenn die Versicherung der Frau, die mich im April umgenietet hat, noch keinerlei Anstellten macht was zu überweisen. Das ist echt ein Unding! Unfallschuld zu 100% bei der Frau aber Zahlen….no way.

Egal, das Ziel nicht aus dem Auge verlieren. Neue Maschine, neues Glück…

Die erste Ausfahrt macht schon mal Bock auf mehr. War also der richtige Invest!

Aber bei miesen Wetterbedingungen kommt dann doch noch der andere Flitzer unter den Hintern.

Das Maschinchen hat mir dieses Jahr einen Top Dienst erwiesen und ich bin heil froh die kleine Schwalbe zu haben.

Beine und Kopf sind fit für den Ötztaler Radmarathon 2017. Es kann losgehen!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Image
Play CAPTCHA Audio
Reload Image