Artikel Photo RoadToÖRM17

Road to ÖRM17 – Juli

Bin was spät dran, ich weiß. Aber leider waren die letzten Wochen des Julis mit Arbeit voll gepackt und so blieb wenig Zeit mal was zusammen zu schreiben…

Der Monat Juli stand ganz im Zeichen der Long-Distance-Vorbereitung. Nach dem ersten Test auf dem 3-Länder-Giro sollten nun die langen Distanzen her. Nach einer Regenerationswoche mit lockerem dahin rollen und eher mäßigem Wetter…

…ging die erste Anspruchsvolle Tour mit meinen Arbeitskollegen zum geographischen Mittelpunkt Bayerns. Bei bestem Wetter führten mich die Kollegen zum Anstieg, wo ich dann mal kurz eine kleine Einheit im oberen GA2 Bereich einlegte. Beine ok, check und Haken dran….

Im oberbergischen blieb mir das Wetter natürlich nicht treu 🙁 einige Einheiten am Wochenende fanden natürlich im Regen statt…

Aber wie sagt man so schön, es gibt kein schlechtes Wetter nur….. nervig ist es trotzdem.

In Ingolstadt folgten dann noch, dank Garmin Round Trip Routing, weitere schöne Runden. Eine Funktion an meinem Edge, die ich von nun an häufiger nutzen werde!

Der Süden Deutschland hat schon was, auch wenn sich hier ab und an mal etwas zusammen braut…

Am 23.07. dann mein Long-Distance-Solo-Ride, 209km mit 2500hm in 7:02. Lief gar nicht mal so schlecht, für den Umstand, das ich ganz alleine unterwegs war. Bin voll zufrieden mit meiner Leistung! Ich denke die 238km des Ötztalers können kommen. Klar die Höhenmeter werden schmerzhafter aber ich denke das kriege ich schon hin…

Die letzte Woche Juli dann mal gaaaanz locker und im August nochmal konzentriert am Tempo arbeiten und an die Schmerzen gewöhnen….

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Image
Play CAPTCHA Audio
Reload Image